Archivierter Artikel vom 04.04.2011, 11:31 Uhr
Rhens/Boppard

In Rhens und Boppard waren Vandalen am Werk

Ein Wochenende voller Sachbeschädigungen: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte an einem Pkw in Rhens die Heckscheibe eingeschlagen.

Rhens/Boppard – Ein Wochenende voller Sachbeschädigungen: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte an einem Pkw in Rhens die Heckscheibe eingeschlagen.

Das Auto gehörte einem Gast des Hotels „Roter Ochse“ und war auf dem Parkplatz des Hotels in der Josefstraße geparkt. Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden auf dem Marktplatz in Boppard viele der eingepflanzten Osterglocken ausgerissen oder beschädigt und auf dem Boden verteilt.

Die Blumenkübel befanden sich an der Severuskirche. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Boppard zudem vier geparkte Pkw beschädigt. Die Fahrzeuge waren alle in der Pielstraße, etwa Höhe Hausnummer 3, abgestellt. Bei den Autos wurde der Lack offensichtlich mit einem spitzen Gegenstand an den rechten Fahrzeugseiten und auf der Motorhaube zerkratzt.

Hinweise zu den Straftaten bitte an die Polizeiinspektion in Boppard: Tel. 06742/8090