Plus
Boppard

Im Sommer soll das Bopparder Freibad endlich öffnen: Bis dahin gibt es noch viel zu tun

Von Suzanne Breitbach
Das neue Umkleidegebäude mit Kasseneingang ist auf dem gleichen Höhenniveau entstanden wie die Schwimmbecken. Damit Kinderwagen, Rollatoren und Rollstuhlfahrer dieses Gebäude problemlos erreichen können, ist ein gepflasterter Landschaftsweg entstanden.  Foto: Suzanne Breitbach
i
Das neue Umkleidegebäude mit Kasseneingang ist auf dem gleichen Höhenniveau entstanden wie die Schwimmbecken. Damit Kinderwagen, Rollatoren und Rollstuhlfahrer dieses Gebäude problemlos erreichen können, ist ein gepflasterter Landschaftsweg entstanden. Foto: Suzanne Breitbach
Lesezeit: 2 Minuten

Die Freibadsanierung schreitet voran. Mit Hochdruck wird an der Fertigstellung der Außenfassade am Eingangsgebäude mit den Dusch- und Sanitäranlagen im Gebäudeinnern gearbeitet. Ein Einweihungstermin steht noch nicht fest, doch in diesem Sommer sollen Bopparder Kinder und Erwachsene sich wieder im kühlen Nass erfrischen können.

Der große Berg unterhalb des Gebäudes hat sich zwischenzeitlich in eine ansehnliche Fläche verwandelt. Der gepflasterte Landschaftsweg zum Freibadeingang ist weitestgehend fertiggestellt, und mit den Pflanzarbeiten wurde begonnen. Große Bäume, die auf dem Weg zum Eingang als Schattenspender dienen sollen, lockern das Gelände optisch auf. Daneben plätschert der freigelegte Bach ...