Archivierter Artikel vom 18.11.2018, 18:23 Uhr
Plus
Emmelshausen

Ideenwettbewerb: Markplatz Emmelshausen soll Ort der Begegnung werden

Regelrecht geschockt waren einige der Koblenzer Studenten vor sieben Monaten, als sie den Emmelshausener Marktplatz erstmals in Augenschein nahmen. In einem Ideenwettbewerb widmeten sich die 18 Studenten des Fachbereichs Bauen-Kunst-Werkstoffe daraufhin der „Problemzone“ der Stadt. Ihre Vorschläge für die Umgestaltung präsentierten die Gewinner des Wettbewerbs gemeinsam mit ihren Professorinnen Henrike Specht (Architektin) und Ulrike Kirchner (Landschaftsarchitektin) am vergangenen Freitag im Alten Bahnhof.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 4 Minuten