Archivierter Artikel vom 12.09.2017, 15:22 Uhr
Plus
Hunsrück

Hunsrückverein soll attraktiver werden

Frank-Dieter Rentmeister aus Königsau ist seit einem Dreivierteljahr Geschäftsführer des Hunsrückvereins, der 19 Ortsgruppen mit 2000 Mitgliedern betreut. Im Dezember 2016 hat Rentmeister die Nachfolge von Klaus Görg aus Herrstein angetreten. Seitdem überlegt der 73-Jährige, wie er die im Oktober 1890 im Gasthof Brauns (heute Hotel St. Michael) in Morbach gegründete Organisation fit für die Zukunft machen kann.

Von Andreas Nitsch Lesezeit: 3 Minuten