Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 17:56 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Höherer Mindestlohn sowie Zusatzrente gesichert: Mehr Geld für Dachdecker im Kreis Bad Kreuznach

Mehr Geld im Handwerk: Für die rund 270 Dachdecker aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis gilt eine neue tarifliche Lohnuntergrenze. Gelernte Kräfte haben seit Anfang des Jahres Anspruch auf einen Mindestverdienst von 14,10 Euro pro Stunde – 3,7 Prozent mehr als bisher. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach in einer Pressemitteilung mit – und ruft in dieser die Beschäftigten in der Region zum Lohn-Check auf.

Lesezeit: 1 Minuten