Plus
Boppard/Koblenz

Höhepunkt einer Tat-Serie: Wollte Bopparder Lkw in die Luft jagen?

Von Eugen Lambrecht
Muss Kamera-Attrappe entfernt werden? Foto: ChaotiC_Photogra
Lesezeit: 1 Minute

Er schlich auf den Hinterhof der Stiftung Bethesda in Boppard, kippte Benzin unter die Heckklappe eines Lastkraftwagens – und entfachte ein Feuer.

Es soll der Höhepunkt einer Tat-Serie gewesen sein, für die sich der psychisch kranke Mann jetzt vor dem Landgericht Koblenz verantworten muss. Neben der Brandstiftung wirft ihm die Staatsanwaltschaft fünf weitere Straftaten vor. Am 1. August 2017 soll der 40-Jährige seiner Ex-Freundin in ihrer Wohnung in den Bauch geboxt und gegen ...