Archivierter Artikel vom 25.01.2018, 17:29 Uhr
Plus
Mittelrhein

Hochwasser: Entspannung ist in Sicht

Die Hochwasserlage am Mittelrhein war am Donnerstag weiter geprägt von einem steigenden Rheinpegel. Aber – die gute Nachricht vorweg – es war bereits Entspannung in Sicht. Der Rheinpegel an der Messstelle in Kaub hatte bereits gestern die Sechs-Meter-Marke überschritten. Am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr betrug der Rheinpegel 6,17 Meter. Laut einer Vorhersage des Hochwassermeldezentrums soll der Wasserstand seinen Scheitelpunkt heute gegen Abend bei maximal 6,60 Meter erreichen. Am Samstag soll er bereits wieder fallen.

Von Denise Bergfeld Lesezeit: 2 Minuten