Archivierter Artikel vom 04.06.2020, 17:46 Uhr
Kirchberg

„Herr im Frack“ ist der Star der Ausstellung – Volksempfänger im Heimathaus

Kennen Sie den „Herrn im Frack“? Wenn nicht, dann müssen Sie die Ausstellung „100 Jahre Rundfunk in Deutschland“ im Heimathaus in Kirchberg besuchen. In dem vor dem Abriss geretteten und vorzüglich restaurierten uralten Fachwerkhaus wird die Entwicklung der Radio- und Fernsehtechnik vom Angang der 1920er-Jahre bis zur heutigen Digitaltechnik – mit originalen und originellen Radios, Fernseh- und Tonbandgeräten – präsentiert. Und dazu gehört auch der „Herr im Frack“, ein stillvolles Radiogerät der Luxusklasse.

Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net