Boppard

Helma Schmidt feierte ihren 103. Geburtstag – Älteste Kreisbürgerin

In Boppard lässt es sich offenbar gut und lange leben. Im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Landrat Marlon Bröhr sowie Bürgermeister Walter Bersch gratulierte Boppards Ortsvorsteher Niko Neuser (links im Bild) am vergangenen Montag der ältesten Bürgerin der Stadt persönlich zu ihrem 103. Geburtstag.

Foto: Ortsbezirk Boppard

Die engsten Freunde und Nachbarn waren – mit dem gebotenen Corona-Abstand – auch dabei. Darunter Heribert Bock (rechts). Im Laufe ihres Lebens hat Helma Schmidt viel erlebt. Zu einem der Höhepunkte ihres Lebens zählte sicher, dass der spätere Papst Franziskus während der 1980er-Jahre einige Wochen bei ihr zur Untermiete wohnte, als dieser im damaligen Goethe-Institut Deutsch lernte. Eine Geschichte, die sie immer wieder gerne erzählt.