Archivierter Artikel vom 07.02.2011, 11:16 Uhr
Plus
St. Goarshausen

Havarie an der Loreley: Schwefelsäure aus Tank 2 soll in den Rhein fließen

Die Behörden haben damit begonnen, Schwefelsäure aus dem havarierten Tanker „Waldhof“ an der Loreley in den Rhein zu lassen. Zunächst sollen etwa 350 Tonnen Säure aus Tank 2 kontrolliert in den Rhein laufen. Laut Einsatzleitung wird diese dabei so stark mit Rheinwasser verdünnt, dass keine Gefahr für Menschen oder Umwelt bestehe. Nach Ansicht der Experten das kleinere Übel: Denn das Ablassen der gefährlichen Ladung sei notwendig, weil das Wrack zu zerbrechen drohe. Dann wären die Gefahren nicht kontrollierbar.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema