Rhein-Hunsrück

Harmonie bis zur Brücke: Ein Kreistag der einstimmigen Beschlüsse

Eine Stunde dauerte die Sitzung, und alle Punkte der unspektakulären Tagesordnung waren ausnahmslos einstimmig durchgewinkt. Für eine Kreistagssitzung ein nicht alltäglicher Vorgang. Das hatte Landrat Marlon Bröhr offenbar auch bei der Eröffnung im Hinterkopf, als er die Auszubildenden der Kreisverwaltung im Zuschauerraum begrüßte, mit der Bemerkung, sie seien herzlich wieder eingeladen, wenn die Tagesordnung kontroversere Debatten erwarten lasse.

Thomas Torkler Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net