St. Goar

Großprojekt Rheinbalkon wird erneut teurer

Er hat es aufgrund seiner immensen Mehrkosten im vergangenen Jahr bis ins Schwarzbuch geschafft – und nun wird das Projekt ein weiteres Mal teurer. In seiner letzten Sitzung im Dezember hatte der St. Goarer Stadtrat wieder eine bittere Pille zu schlucken. Denn auch für das Geländer wurde ein Nachtrag fällig.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net