Archivierter Artikel vom 14.08.2018, 15:45 Uhr
Plus
Mörz

Großes Fest zum 700. Geburtstag ihrer Kirche

Aus dem Dunkel der Geschichte erschien erstmals am 19. Juni 1318 das kleine Dorf Mörz in der offiziellen Geschichtsschreibung. Die Kirche von „Murzig“ wurde in einer Urkunde der Grafen von Sponheim mit einer Stiftung bedacht. Mit einer mehrtägigen Feier, die mit einem Festgottesdienst heute beginnt, wird der 700. Geburtstag gebührend gefeiert. Das Fest steht unter dem Motto „Von uns, mit uns, für uns“. Der Erlös kommt der Jubiläumskirche und für gemeinnützige Zwecke in den verbundenen Ortsgemeinden Buch und Mörz zugute.

Lesezeit: 2 Minuten