Hirzenach

Glanzlicht des Welterbes muss saniert werden

Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind an der Propstei in Hirzenach notwendig geworden. Die katholische Kirchengemeinde Hirzenach-Holzfeld-Rheinbay hat das Dach des mehr als 300 Jahre alten Propsteigebäudes durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Bausachverständigen begutachten lassen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net