Plus
Simmern

Gedenken an jüdische Mitbürger: Simmern will Stolpersteine verlegen

In Kirchberg, Bacharach, Oberwesel, Kastellaun und Boppard liegen bereits Stolpersteine, nun könnte Simmern bald nachziehen. Einen entsprechenden Antrag stellte die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Simmern (ACK), der Stadtrat begrüßte die Idee einstimmig.

Von Charlotte Krämer-Schick
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 18.12.2019, 15:09 Uhr