Oberwesel

Fusionsvertrag mit einer Gegenstimme abgesegnet

Die Lobby für eine Fusion entlang des Mittelrheins war in Oberwesel besonders stark. Viele Menschen dort hätten sich eine Fusion mit Boppard gewünscht. Nach dem gescheiterten Bürgerentscheid, der seinen Anfang in Oberwesel genommen hatte, stand der Oberweseler Stadtrat jetzt vor der Aufgabe, der Fusionsvereinbarung mit der VG Emmelshausen zuzustimmen – oder eben nicht. Am Ende waren sich fast alle einig.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net