Archivierter Artikel vom 20.01.2020, 13:40 Uhr
Simmern

Fünf Frauen sammeln wilden Müll in Simmern ein

Die Stadträte Irene Theiß (Grüne), Astrid Bach (SPD), Renate Sehn (CDU), Werngard Wolff-Obert (CDU) und Sylvia Pullig (CDU) haben dem wilden Müll in Simmern den Kampf angesagt. Sie wollten nicht länger zusehen und haben mit Greifarmen und Müllsäcken vom Bauhof ausgestattet die Grünfläche und den Fußweg an der ehemaligen Bahntrasse hinter dem Sonnenhof gesäubert.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net