Flughafen Hahn

Freiwillige testen Reisende aus Risikogebieten – DRK und Bundeswehr in Corona-Station auf dem Hahn

Eröffnet wurde sie am 6. August. Von da an war die Corona-Teststation im Terminal des Flughafens Hahn durchgehend bis zum 15. September in Betrieb. Zahlreiche Erntehelfer beispielsweise, die für ihren bundesweiten Arbeitseinsatz über den Flughafen Hahn einreisten, wurden hier unmittelbar nach ihrer Landung auf Covid-19 getestet. Zurzeit sind rund ein Dutzend Helfer des Deutschen Roten Kreuzes um Kreisbereitschaftsleiter Heinz-Dieter Wieß sowie unterstützende Bundeswehrsoldaten nur noch dann im Einsatz, wenn Maschinen auf dem Hahn landen.

Thomas Torkler Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net