Rhein-Hunsrück

Freisprechung: Neue Fachkräfte bei den Handwerkern

Das Handwerk im Rhein-Hunsrück-Kreis hat fast hundert neue Fachkräfte: Auf der Freisprechung in der Simmerner Hunsrückhalle bekamen die erfolgreichen Lehrlinge in acht Handwerksberufen ihre Gesellenbriefe. Als Installateure, Friseure, Elektroniker, Maler, Maurer, Metallbauer und Tischler stärken diese jungen Menschen das regionale Profil, gratulierte Bernd Hammes von der Handwerkskammer Koblenz. „Im Hunsrück gibt's Handwerk und Technik auf höchstem Niveau“, lobte Hammes.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net