Archivierter Artikel vom 13.05.2021, 13:00 Uhr
Plus
Boppard

Franz Siemen tritt in den Ruhestand ein: In Sucht- und Drogenberatung endet eine Ära

Nach fast 40 Jahren in der Suchtberatung des örtlichen Caritasverbandes begann für Franz Siemen im April der Ruhestand. Seinen ersten Tag im Verband hatte er am 1. August 1981 in der Caritas-Geschäftsstelle Simmern. Schon im ersten Jahr hielt er regelmäßig Außensprechstunden in Boppard. Sucht- und Drogenberatung war für die Stadt an der Rheinschleife damals Neuland.

Von www.caritas-rhn.de Lesezeit: 2 Minuten