Plus
Mainz

„Fortbestand steht außer Frage“: Gesundheitsministerium untermauert Bedeutung der Geburtshilfe in Simmern

Für das rheinland-pfälzische Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit ist die Geburtshilfestation der Hunsrück-Klinik unverzichtbar. Auf Fragen unserer Redaktion stellt die Pressestelle des MWG klar, dass die Hunsrück-Klinik „von einem Sicherstellungszuschlag profitieren“ kann, der derzeit erarbeitet wird. Dies sind die Antworten des Ministeriums auf unsere Fragen:

Von Volker Boch
Lesezeit: 3 Minuten
Die Geburtsstation der Hunsrück-Klinik gehört zu den kleinen Stationen im Land, sie galt nach Gesprächen mit Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Jahresbeginn als unverzichtbar. Wie ist die aktuelle Sachlage? Dies gilt weiterhin. Die Geburtsstation der Hunsrück-Klinik hat für die geburtshilfliche Versorgung im Hunsrück eine sehr hohe Bedeutung. Es handelt sich um einen ...