Archivierter Artikel vom 27.09.2015, 23:39 Uhr
Plus
Flughafen Hahn

Flüchtlinge: Opferfest war für alle eine Freude

Das Opferfest ist der höchste Feiertag im Islam. Gefeiert wird an vier Tagen, in diesem Jahr vom 24. bis 27. September. Für alle gläubigen Muslime ist es Pflicht, wenn sie wohlhabend sind zur Feier des Festes ein Tier zu opfern und einen Teil des Fleisches unter den Armen zu verteilen. Die Türkisch-Islamische Gemeinde von Simmern/Rheinböllen nahm dies zum Anlass, am Freitagabend die Flüchtlinge in der Zeltstadt am Flughafen Hahn zum geneinsamen Essen einzuladen.

Lesezeit: 3 Minuten