Archivierter Artikel vom 27.11.2017, 09:31 Uhr
Plus
Boppard

Filmpremiere: Fokus liegt auf einer Bopparder Mittlerin zwischen den Welten

Filmpremiere bei der Volkshochschule Boppard: Am Montag, 27. November, 19.30 Uhr, zeigt das Cinema Boppard erstmals den 85 Minuten langen Film „Annas Suche nach dem Glück“. Im Dokumentar- und Reisefilm dreht sich alles um Anna Elisabeth Bach, eine Bopparderin, die mit großer Entschlossenheit eine uralte Medizintradition in den Westen bringt. In Nepal hat sie ihr zweites Zuhause und im Buddhismus ihre Ausrichtung fürs Leben gefunden.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 2 Minuten