Archivierter Artikel vom 02.04.2015, 05:30 Uhr
Plus
Simmern

Festspiele in Simmern: Schinderhannes kehrt an „seinen“ Turm zurück

Zurück zu den Wurzeln – so lautet das Motto der Schinderhannesfestspiele in diesem Jahr. Und das im doppelten Sinn: Wie bei der Premiere 2007 wird das Stück „Der Turm“ als Schauspiel und nicht mehr als Musical aufgeführt. Dabei kehrt der „Hannes“ an seine alte Wirkungsstätte zurück: Kulisse der Festspiele wird der Turm sein, in dem der legendäre Räuberhauptmann 1799 inhaftiert war.

Lesezeit: 3 Minuten