Archivierter Artikel vom 09.02.2021, 14:13 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Fernunterricht: Ein Stoß ins kalte Wasser – für Schüler, Eltern und auch Lehrer

Von „mega“ über „durchwachsen“ bis hin zu „bescheiden“: Die Meinungen zum Fernunterricht – oder dem neudeutschen Wort Homeschooling – gehen weit auseinander. Viele Eltern und Schüler erinnern sich noch genau an die Anfänge. So wie Sina Mähringer aus Riesweiler, die vor Kurzem ihr Abitur am Herzog-Johann-Gymnasium (HJG) in Simmern absolviert hat. Den Wechsel in den Fernunterricht bezeichnet sie als „Stoß ins kalte Wasser“.

Von Monika Pradelok Lesezeit: 7 Minuten
+ 31 weitere Artikel zum Thema