Plus
Rhein-Hunsrück

Fehlt es an muslimischen Grabstätten? Simmerns Stadtbürgermeister appelliert an seine Kollegen

Seit nahezu 15 Jahren bereits bietet die Kreisstadt Simmern ihren muslimischen Mitbürgern ein eigenes Gräberfeld. Das sei auch nachgefragt, sagt Stadtbürgermeister Andreas Nikolay. Allerdings nicht nur von Simmerner Bürgern.

Von Charlotte Krämer-Schick
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 17.01.2023, 01:00 Uhr