Buchholz

Fahndung mit Polizeihund und Hubschrauber: Unbekannter versucht in Bopparder Kita „Abenteuerland“ einzubrechen

Die Kindertagesstätte in Boppard-Buchholz ist am Dienstagabend zum Ziel eines Einbrechers geworden. Die Suche nach dem Unbekannten blieb bislang erfolglos.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Gegen 21.30 Uhr versuchte ein Unbekannter, sich Zutritt zu dem Gelände zu verschaffen. Durch aufmerksame Zeugen wurde der Unbekannte dabei aber gestört und flüchtete. Wie die Polizei mitteilt, verlief die anschließende Fahndung, an der mehrere Dienststellen beteiligt waren und ein Polizeihund sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen, ergebnislos. Die Polizei beschreibt den Tatverdächtigen wie folgt: rund 25 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Er trug eine schwarze Jacke, blaue Jeans, eine schwarze Basecap, OP-Maske und führte einen olivgrünen Rucksack mit sich.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Boppard unter der Telefonnummer 06742/8090 in Verbindung zu setzen.