Archivierter Artikel vom 26.04.2016, 18:20 Uhr
Plus
Mittelrhein

Fährbund will ÖPNV-Angebot verbessern

Sechs Linienbetreiber wollen sich jetzt dauerhaft im Fährbund Mittelrhein als attraktives ÖPNV-Angebot zwischen beiden Rheinseiten von Ingelheim bis Boppard präsentieren. Die Unternehmer akzeptieren gegenseitig Dauerkarten aller Kunden und schaffen somit ein flexibleres Angebot für Touristen und Pendler. Die Pilotphase von Januar bis April habe sich bewährt, waren sich die Fährleute bei einer Präsentation des Projekts auf einem Schiff bei Kaub einig. Weitere Angebote sind nun auch in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal geplant.

Lesezeit: 2 Minuten