Archivierter Artikel vom 03.01.2016, 22:32 Uhr
Plus
Mittelrhein

Erfolgsgeschichte: Lennard hat den Kampf gegen den Krebs gewonnen

Noch nicht einmal ein Jahr alt war der kleine Lennard, als bei ihm die Diagnose Hirntumor gestellt wurde. Der Schock bei den Eltern war groß: „Krebs? Das haben doch nur andere“, dachte die Mutter damals. Eine schwere Zeit mit vielen Operationen und nicht enden wollenden Krankenhausaufenthalten mit Chemotherapien folgte. Der Tumor konnte restlos entfernt werden (wir berichteten). Das alles ist nun zwei Jahre her, und in das Familienleben ist der Alltag eingekehrt. Doch das war ein langer Weg.

Lesezeit: 3 Minuten