Archivierter Artikel vom 02.04.2020, 17:25 Uhr
Kirchberg

Endlich geschafft: Mündliche Abiprüfungen an der KGS waren eine Herausforderung

In Zeiten, in denen das öffentliche Leben wegen des Corona-Virus weitgehend lahmgelegt ist, gestalteten sich auch die Abschlussfeierlichkeiten, die eigentlich den Höhepunkt der Schullaufbahn darstellen sollen, für die 53 Abiturienten des Ausonius-Gymnasiums der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Kirchberg ganz anders, als sie es sich über 13 Schuljahre hinweg vorgestellt haben. Gemeinsamen Jubel und ausgelassene Stimmung mussten in Zeiten der Kontaktbeschränkungen vertagt werden, der Abiball fiel aus, ihre Abiturzeugnisse nahmen die jungen Erwachsenen formlos im Sekretariat entgegen. Selbst persönliche Glückwünsche mit Handschlag mussten ihnen verwehrt bleiben – eine Situation, die Schulleiter Wolfgang Altmayer als sehr bedrückend empfand.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net