Rhein-Hunsrück/Biebertal

Eltern protestieren: Mit dem Rad geht der Schulweg schneller als mit Bus

Rhein-Hunsrück/Biebertal. Wenn am 1. August das neue Buskonzept im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) in Kraft tritt, werden im gesamten Kreisgebiet 79 neue Buslinien gelten. Auch die Schülerbeförderung ist Bestandteil des neuen Konzeptes. Während viele dieser Linien durchaus Vorteile bringen, regt sich im Biebertal großer Protest. Denn insbesondere die Bewohner von Reich, Biebern und Fronhofen fühlen sich extrem benachteiligt. Daher hat sich dort die Bürgerinitiative „Busse fürs Biebertal“ gegründet. Um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen, führte die Initiative am Montagnachmittag eine Protest-Radtour vom Biebertal zur IGS Kastellaun durch. Sie sollte deutlich machen: Mit dem Fahrrad wären selbst die jüngsten Strampler schneller in der Schule als mit dem Schulbus.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net