Simmern

Ein Jahr und drei Monate Haft für Vater – Urteil wegen Kindesentziehung

Wegen Kindesentziehung stand ein seit vielen Jahren im Hunsrück lebender Türke vor dem Amtsgericht. Mit seinem viereinhalbjährigen Sohn war er im Mai 2019 in die Türkei gereist. Entgegen der Absprache mit der von ihm getrennt lebenden Mutter, einer Deutsch-Libanesin, kehrte er nicht mit dem Kind zurück, sondern hält es in der Türkei versteckt. Zwischenzeitlich wurde der klagenden Mutter ein vorläufiges Sorgerecht amtlicherseits zuerkannt. Der bei seiner Wiedereinreise inhaftierte Angeklagte wurde wegen der Entführung zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt.

Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net