Hahn

Drehkreuz Hahn: Englische Fußballfans landen im Hunsrück

Foto: Thomas Torkler

Der Flughafen Hahn wird zum Drehkreuz für Fußballfans aus England. Ryanair hat mehrere Sonderflüge eingerichtet, damit es die EM-Gäste nach Frankfurt schaffen.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Am Mittwoch erreichen vier Sonder- und zwei Linienflüge aus England den Flughafen Hahn. Von dort werden die Fußballfans mit Bussen der Firma Bohr aus Lautzenhausen nach Frankfurt gebracht, wo am Donnerstag das EM-Spiel gegen Dänemark stattfindet.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Am Flughafen gibt es weder Fangesänge noch andere Gefühlsausbrüche. Gesittet suchen die Engländer am Mittwoch nach ihrem Platz in den Bus Richtung Frankfurt. Die Bundespolizei war mit verstärkten Kräften vor Ort. Es gibt verstärkte Kontrollen. In den kommenden Tagen werden auch Fans aus Rumänien erwartet.

Laut SWR bekommt die Bundespolizei bei den Kontrollen auch Hilfe aus Großbritannien. So sollen Hooligans schneller gefunden werden.