Plus
Halsenbach

Dorfzentrum weist futuristische Elemente auf

Von Wolfgang Wendling
Gaben am Dienstagabend mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Startschuss für den offiziellen Baubeginn des neuen Gemeindezentrums in Halsenbach: Ortsbürgermeisterin Rita Lenz, VG-Bürgermeister Peter Unkel (3. von rechts), Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, Vertreter der betreuenden Ingenieurbüros und der Baufirma und Mitglieder des Gemeinderates. 
Gaben am Dienstagabend mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Startschuss für den offiziellen Baubeginn des neuen Gemeindezentrums in Halsenbach: Ortsbürgermeisterin Rita Lenz, VG-Bürgermeister Peter Unkel (3. von rechts), Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, Vertreter der betreuenden Ingenieurbüros und der Baufirma und Mitglieder des Gemeinderates.  Foto: Wolfgang Wendling
Lesezeit: 2 Minuten

Die seit gut zwei Jahren vorliegenden Pläne für das futuristische wirkende Gemeindezentrum Halsenbach werden seit dem 7. Mai realisiert.

Am Dienstagabend erfolgte mit dem symbolischen ersten Spatenstich auch der offizielle Baubeginn für eines der bedeutendsten Halsenbacher Infrastrukturprojekte seit Jahrzehnten. Mit der futuristisch wirkenden Architektur traut sich die Gemeinde einiges zu, wie Stefan Rieß von den Dillig Architekten aus Simmern anmerkte. Denn die großen transparenten Glasfenster, die dem künftigen Dorfzentrum die ...