Archivierter Artikel vom 01.11.2020, 17:18 Uhr
Plus
Boppard

Diskussion um Skaterpark in den Bopparder Rheinanlagen: Einwohner beantragen neue Debatte

Der Stadtrat Boppard wird sich in einer der nächsten Sitzungen doch noch einmal mit dem Mehrgenerationenpark in den Rheinanlagen befassen. Die Bopparder Doris Gawel, Josef Mayer und Dieter Kirchner haben einen sogenannten Einwohnerantrag initiiert und bei der Stadtverwaltung eingereicht. Mit mehr als 280 Unterschriften fordern sie darin vom Stadtparlament, „auf den Bau einer Skateranlage im geplanten Mehrgenerationenpark in der Oberen Rheinallee in Boppard zu verzichten“.

Von Philipp Lauer Lesezeit: 3 Minuten