Archivierter Artikel vom 18.11.2018, 18:14 Uhr
Plus
Ellern

Dietmar Tuldi knüpft Kontakte im fernen Russland

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen, sagt der Volksmund. Und manchmal passiert es, dass man ohne eigenes Dazutun zu Ehren kommt und befördert wird. Dietmar Tuldi, dem Kreisbeigeordneten aus Ellern, ist das jüngst passiert. Ehe er sich's versah, hatte man ihn zum Vizepräsidenten gemacht, und als solcher wurde er sogar im Fernsehen begrüßt. Aber der Reihe nach.

Lesezeit: 5 Minuten