Archivierter Artikel vom 23.01.2011, 16:13 Uhr
Hunsrück

Diebe stahlen Schmuck und Geld

Langfinger waren am Wochenende unterwegs

Hunsrück – Langfinger waren am Wochenende unterwegs

Gleich drei Einbrüche in Einfamilienhäuser im Hunsrückort Schnorbach mussten die Beamten der Polizeiinspektion Simmern am Wochenende aufnehmen. Die unbekannten Täter drangen in die Wohnhäuser ein und entwendeten Schmuck oder Bargeld. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Taten entweder in den frühen Abendstunden des Freitags oder im Verlauf der Nacht zu Samstag ereignet haben. Sie sucht nach Zeugen. Erfolglos blieb dagegen der Versuch von Langfingern, am Freitagabend gegen 21.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in Riesweiler einzubrechen. Dort schlug die Alarmanlage an. Die Täter flüchteten. Hinweise an die PI Simmern, Telefon 06761/9210.