Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 16:19 Uhr
Laubach

Die L 219 bleibt bei Laubach weiter zu

Eigentlich sollte die L 219 zwischen Laubach und der Abfahrt Gammelshausen am Freitag wieder geöffnet werden. In den vergangenen Tagen sah es an der Baustelle auch „ruhig“ aus, nachdem die veranschlagten Arbeiten an der Asphaltdecke hier ausgeführt worden waren.

Nach wie vor müssen Autofahrer zwischen Laubach und Kastellaun Umwege in Kauf nehmen.
Nach wie vor müssen Autofahrer zwischen Laubach und Kastellaun Umwege in Kauf nehmen.
Foto: Volker Boch

Der Asphalt sieht für den Laien „fertig“ aus. Doch die Markierungsarbeiten sind noch nicht vorgenommen, und so bleibt es bis einschließlich Dienstag, 27. November, bei der kompletten Sperrung dieses Abschnitts. Am Mittwoch soll die Strecke laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach wieder offen sein. Die Umleitung verläuft aus Richtung Simmern kommend über die L 218 nach Ebschied und von dort weiter über die K 37 durch Hollnich auf die L 219 und weiter nach Kastellaun sowie von Kastellaun aus kommend über Ebschied nach Laubach.