Simmern

Der Kreis wird weihnachtlich: Kinder schmücken Baum im Foyer der Verwaltung

Gäste der Kreisverwaltung in Simmern können sich ab sofort an einem weihnachtlichen Anblick erfreuen. Einmal mehr haben Kinder der katholischen Kindertagesstätte St. Josef Simmern den Schmuck für den Weihnachtsbaum im Foyer der Kreisverwaltung gebastelt, der vergangene Woche aufgestellt wurde.

Im Foyer der Kreisverwaltung in Simmern empfängt die Besucher jetzt ein stattlicher Weihnachtsbaum. Landrat Marlon Bröhr mischte sich beim Schmücken des stattlichen Baumes unter die Kinder der Kita St. Josef aus Simmern und half beim Schmücken mit.  Foto: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück
Im Foyer der Kreisverwaltung in Simmern empfängt die Besucher jetzt ein stattlicher Weihnachtsbaum. Landrat Marlon Bröhr mischte sich beim Schmücken des stattlichen Baumes unter die Kinder der Kita St. Josef aus Simmern und half beim Schmücken mit.
Foto: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

35 „Tageskinder“ der Kita haben viele Nachmittage lang fleißig gebastelt, um eine schöne Zier für den Baum zu schaffen. Und jetzt wurde dieser geschmückt. „Ich bin erfreut über die Kreativität der Kinder. Jedes Jahr überraschen sie mich mit neuen, super schönen Dekorationen“, sagte Landrat Marlon Bröhr, der sich mit den Kindern über den Baum im Foyer freute. Der Landrat war begeistert von der „Rasselbande“ und durfte den Kindern beim Schmücken des Baumes helfen. Danach wurden Weihnachtslieder gesungen, und die Kinder ließen sich frisch gebackene Waffeln schmecken. Zum Dank verteilte Bröhr Nikolaustüten mit einer Dosenlupe, Mandarinen und einem Nikolaus – und dankte auch den Erzieherinnen Maria Reiter, Katharina Flat, Helena Schmidt und Michaela Gütthoff.