Archivierter Artikel vom 25.04.2018, 17:30 Uhr
Plus
Boppard

Denkmalgeschütztes Kloster Marienberg in Boppard: Sanierung könnte bald starten

Bei der Sanierung des maroden Bopparder Klosters Marienberg ist Land in Sicht. Noch in diesem Jahr könnte der Investor und neue Eigentümer des seit 30 Jahren leer stehenden denkmalgeschützten Komplexes, der österreichische Architekt Friedrich Ohnewein, sein Projekt „Wohnen im Kloster“ starten, teilte Bürgermeister Walter Bersch am Dienstag in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit.

Von Wolfgang Wendling Lesezeit: 2 Minuten