Plus
Rhein-Hunsrück

Dekanat Simmern-Kastellaun erarbeitet Schutzkonzept: Sensibilisieren, aufklären und vorsorgen

Sensibilisieren, Problemstellen aufspüren und diese entschärfen, aufklären und die Menschen mitnehmen – die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche beschäftigen auch die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Pfarreien des Dekanats Simmern-Kastellaun auf vielfältige Weise.

Von Sina Ternis
Lesezeit: 6 Minuten
Seit vor mehr als zwölf Jahren die ersten Missbrauchsfälle in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt sind, ist viel passiert innerhalb des Bistums Trier, dem auch das hiesige Dekanat angeschlossen ist. Was zunächst auf Bistumsebene angestoßen wurde, wird nun auf Dekanatsebene und in den einzelnen Pfarreien umgesetzt. „Die Kirche hat uns aufgerufen, ...