Archivierter Artikel vom 09.06.2017, 18:23 Uhr
Plus
St. Goar-Werlau

Das Rheingoldbad ist zurück: Ein echter Klassiker erstrahlt in frischem Glanz

45 Jahre nach seiner Einweihung ist das Rheingoldbad in Werlau feierlich neu eröffnet worden. Nach nur elf Monaten Bauzeit präsentiert es sich generalsaniert und in neuem Glanz als nunmehr einziges Freibad auf der linksrheinischen Welterbestrecke zwischen Bingen und Koblenz. Auch wenn es am Freitag nicht wirklich nach Badewetter aussah, so ließen es sich doch zumindest zwei Unentwegte nicht entgehen, das „alte neue“ Bad einzuweihen.

Von Ingo Lips Lesezeit: 3 Minuten