Rhein-Hunsrück

Das Bus-Chaos geht weiter: Droht ein Kollaps im Raum Kirchberg?

Das neue regionale ÖPNV-System steht vor einer heftigen Nagelprobe: Am Freitag muss der Kreistag in einer Sondersitzung darüber entscheiden, wie künftig insbesondere die Beförderung von Kindern und Jugendlichen in die Schulen und Kindertagesstätten geregelt werden kann. Die Sitzung ist dringend, denn ab Donnerstag droht die Schülerbeförderung im Raum Kirchberg komplett zum Erliegen zu kommen. Landrat Marlon Bröhr informierte am Mittwoch in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz über einen möglichen Kollaps im Linienbündel Hunsrückhöhenstraße Süd.

Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net