Plus
Boppard

Damit es sich bald wieder drehen kann: Genehmigung für Bopparder Mühlrad in Sicht

Von Suzanne Breitbach
Noch steht das Mühlrad still, die notwendige Genehmigung ist auf den Weg gebracht. Im winterlichen Kleid präsentiert sich das Holzrad zurzeit. Zu Beginn der touristischen Saison im kommenden Jahr könnte sich das Rad nach längerer Zwangspause wieder drehen.  Foto: Suzanne Breitbach
i
Noch steht das Mühlrad still, die notwendige Genehmigung ist auf den Weg gebracht. Im winterlichen Kleid präsentiert sich das Holzrad zurzeit. Zu Beginn der touristischen Saison im kommenden Jahr könnte sich das Rad nach längerer Zwangspause wieder drehen. Foto: Suzanne Breitbach
Lesezeit: 2 Minuten

Nach umfangreicher Sanierung des Mühlrads am Eingang ins Mühltal kommt Bewegung in die Angelegenheit. Nachdem die Arbeiten rund um das Mühlrad abgeschlossen waren, drehte es sich nur für kurze Zeit. Denn eine Genehmigung fehlte, was zum vorübergehenden Stillstand führte (wir berichteten).

Doch nun stellt derzeit ein Ingenieurbüro für die Stadt Boppard die Antragsunterlagen zusammen. Zwischenzeitlich habe es nach Angaben der Verantwortlichen einige Abstimmungsgespräche gegeben, unter anderem auch mit der Denkmalpflege. Die Formulare sollen noch vor Weihnachten bei der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück eingereicht werden, um das Wasserrad ohne Funktion zu legalisieren. Standort ist Knackpunkt Wie ...