Archivierter Artikel vom 25.11.2019, 17:18 Uhr
Plus
Simmern

Chefärzte der Hunsrück-Klinik informieren über den Darm: Längst kein Tabuthema mehr

Spätestens seit der Veröffentlichung des Buchs „Darm mit Charme“ von Giulia Enders hat das eher schwarze Schaf unter den Organen ein neues Image erhalten. War es früher unangenehm, über Darmprobleme zu reden, ist das heute längst kein Tabuthema mehr. „Das Thema ist in“, weiß auch Dr. Wolfgang Rimili, seit Juli Chefarzt der Inneren Medizin in der Hunsrück-Klinik. Mit seinem Kollegen Dr. Stefan Müller, seit Oktober Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, reite er also voll auf dieser Welle. „Nur, dass wir das eigentlich schon immer tun“, schmunzelt Rimili.

Lesezeit: 3 Minuten