Rhein-Hunsrück

Carina Konrad möchte Arbeit für die FDP im Bundestag fortsetzen

Gleich ein politisches Trio aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis könnte in den neuen Deutschen Bundestag, der am 26. September dieses Jahres neu gewählt wird, einziehen. Während die beiden designierten Männerkandidaten Marlon Bröhr (CDU) und Michael Maurer (SPD) aber Neulinge wären, hat der weibliche Teil dieses Trios bereits eine Legislaturperiode lang im höchsten deutschen Parlament gearbeitet – Carina Konrad aus Bickenbach.

Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net