Archivierter Artikel vom 26.11.2020, 17:41 Uhr
Simmern

Bundeswehr unterstützt Verwaltung und Hunsrück-Klinik – Entlastung für Krankenhauspersonal und Gesundheitsamt

Wem die Soldaten in der Hunsrück-Klinik sowie der Kreisverwaltung aufgefallen sein sollte, sei an dieser Stelle beruhigt. Es handelt sich nicht um einen Katastropheneinsatz. Krankenhaus und Verwaltung haben die Lage trotz hoher Infektionszahlen fest im Griff. Allerdings räumt Landrat Marlon Bröhr ein, dass „die rasant zunehmende Zahl der Covid-19-Infektionen im Landkreis in den vergangenen Wochen und die damit verbundene Kontaktnachverfolgung, uns an die Kapazitätsgrenze gebracht haben“.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net