Archivierter Artikel vom 05.06.2019, 16:55 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Bundespolitik schlägt durch: Nahles-Gerangel wird auch im Kreis diskutiert

Nach den anstrengenden Wochen und Monaten des Kommunalwahlkampfs geht es für die Politik auf lokaler und regionaler Ebene nahtlos weiter. Am 27. Juni steht die konstituierende Sitzung des Kreistages Rhein-Hunsrück bevor – bis dahin müssen in den Fraktionen innerhalb weniger verbleibender Tage die Weichen gestellt werden für die neue Legislaturperiode. In den beiden großen Parteien wird allerdings derzeit nicht nur nach innen, sondern auch in Richtung Berlin geschaut. Nicht nur die Tendenzen der Europawahl haben durchgeschlagen bis auf die lokale Ebene, sondern auch die Frage, ob die Große Koalition nach dem Rücktritt von SPD-Parteichefin Andre Nahles aus dem aktuell überaus unruhigen Fahrwasser wieder heraus kommt oder Neuwahlen folgen.

Von Volker Boch Lesezeit: 5 Minuten