Archivierter Artikel vom 07.12.2017, 14:58 Uhr
Plus
Bickenbach

Bürger vermuten Umweltskandal an Bickenbacher Windradbaustelle: Kreis schickt Gutachter

Reste von Stromkabeln und Steckdosen und weiteres potenziell umweltschädliches Material haben Bürger an der Baustelle für ein Windrad in Bickenbach entdeckt. Die zuständige Behörde, in diesem Fall der Rhein-Hunsrück-Kreis, wurde informiert und und reagierte umgehend. Am Mittwoch gingen Gutachter an der Baustelle der Sache auf den Grund.

Von Thomas Torkler Lesezeit: 2 Minuten