Archivierter Artikel vom 20.08.2010, 13:07 Uhr
Buchholz

Buchholz fährt hohes Tempo auf der Datenautobahn

Der Bopparder Ortsbezirk Buchholz hat den Anschluss an die weltweite Datenautobahn namens DSL bekommen.

Ab sofort können rund 1300 Anschlüsse Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 16 000 Kilobytes pro Sekunden erreichen. „Ich bin sehr froh darüber, dass jetzt endlich auch der Ortsbezirk Buchholz vollständig an das DSL-Netz angeschlossen ist. Das nutzt unserer Wirtschaft wie Bürgerschaft gleichermaßen“, freut sich Bürgermeister Walter Bersch.
Die Gemeinde hatte im Mai 2009 einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom geschlossen.